Ich liebe den Live-Moment, der Gespräche und Ideen anstößt, die weit über den Vortrag hinaus wirken.

Rebecca Vogels

Speaker Profil

Dr. Rebecca Vogels hat  viele Jahre in den USA gelebt und hat zuletzt beim Salesforce Incubator (heute Salesforce Accelerate) gearbeitet und damit bei einem der größten amerikanischen Tech-Unternehmen in San Francisco. Dort hat sie erlebt, welchen Einfluss Storytelling nicht nur für Unternehmen hat, sondern für uns alle!

Ihre Botschaft ist einfach: Stories schaffen connection. Wir schaffen echte Verbindungen nicht durch den Austausch von Fakten, sondern von Geschichten. Und das ist für Menschen interessant, aber auch für Unternehmen.

2018 wurde Rebecca Vogels als eine der Top 50 Most Powerful Women in Tech vom California Diversity Council ausgezeichnet. Sie war shortlistet als “Entrepreneur of the Year” der Women in IT Awards, Silicon Valley. Rebecca Vogels schreibt für Forbes, HuffPost, Ada, WOMAN und unterrichtet an der Lauder Business School in Wien. Sie studierte in Wien, Berlin, sowie an der Columbia University und der Harvard University.

“Ihr Vortrag ist packend, sympathisch und persönlich! Lassen Sie sich überraschen von der Zukunft des Storytellings!”

“Sie werden diesen Talk nicht vergessen!”

Meine Themen

Das Motto “Story first”, das Rebecca Vogels im Silicon Valley und während der Arbeit bei großen Tech-Unternehmen kennengelernt hat, zieht sich ihre Vorträge: denn die Story steht an erster Stelle. Egal ob es um interne Kommunikation geht, Kampagnen, Netflix-Serien oder die Kommunikation von Menschen, die in irgendeiner Weise in der Öffentlichkeit stehen. Es gilt: Story first.

Der Netflix-Effekt

Wie Netflix Storytelling revolutioniert und warum Brands das Storytelling der Zukunft für ihr Wachstum brauchen

Schluss mit den Heldengeschichten!

Wie sieht das Storytelling der Zukunft aus und wie können Brands echte Verbindungen zu KundInnen, MitarbeiterInnen und Stakeholdern  schaffen

Story first

Was können wir über Storytelling von Silicon Valley Unternehmen lernen?

Die Story-Revolution

Wie sieht die Zukunft des Storytellings aus?